Ätherisches Öl bestellen und wohlfühlen

In der freien Natur gibt es unzählige Pflanzen, die Bestandteil von ätherischen Ölen sind. Jedes Öl hat seine eigene Eigenschaft. Um sich in der Landschaft der verschiedenen Produkte zu Beginn nicht zu verirren, ist es hilfreich sich auf die bekanntesten Essenzen so konzentrieren. Ätherische Öle sind Gemische aus unterschiedlichen Sesquiterpenen, Terpenen oder aromatischer Verbindungen. Sie enthalten keine Fette, sind jedoch fettlöslich. In der Regel sind sie in Wasser kaum oder nicht löslich und die ätherischen Öle sind hydrophob. Eingesetzt wird das wertvolle Gut, das aus Pflanzen gewonnen wird, als Wohnraumaromatisierung, in der Kosmetikindustrie und als geschmacksverbessernde Inhaltsstoffe in Lebensmitteln und Gewürzen. Ein ätherisches Öl bestellen viele Personen auch für den Saunaaufguss oder als Badezusatz. Wenn Sie ein ätherisches Öl bestellen möchten, können Sie sich an Fachhändler wie beispielsweise die Herbix.ch GmbH wenden.

Gerne werden die Essenzen auch beim Kochen eingesetzt. Ätherische Öle bestellen Personen gerne in einem Package, in dem mehrere verschiedene Öle enthalten sind, die für den Alltag gebraucht werden können. Beispielsweise wird gerne Sternanisöl hergenommen, um die Verdauung zu regulieren und auch in der Erkältungszeit können ein paar Tropfen dem Körper gut tun. Ob die Öle oral eingenommen werden oder verdünnt auf die Haut aufgetragen werden können, sollte mit einem Experten geklärt werden. Das Öl Citrus limonum wird gerne als Raumerfrischung hergenommen und auch im Salat oder Wasser sorgt es für das gewisse Etwas. Bei Niedergeschlagenheit oder Schwächegefühl spendet Zitrone neue Energie. Eukalyptus trägt ebenfalls bei Lustlosigkeit und Trägheit dazu bei, neue Kräfte zu schöpfen. Außerdem ist diese Essenz bei Erkältungskrankheiten eingerieben auf der Brust ein guter Begleiter. Gerne kann Eukalyptus auch bei Muskelschmerz aufgetragen und einmassiert werden. Die Anwendungsart von Lavendel ist sehr vielfältig. Es hilft bei Herzrasen, Kopfschmerzen oder Unruhe. Mit ein paar Tropfen auf die Schläfe, mildert sich die Nervosität und Unruhe. Zudem kann Lavendel nach einem Sonnenbrand wahre Wunder bewirken. Muskatellersalbei wirkt hingegen belebend. Der süßliche anregende Duft setzt Energie für kreative Ideen frei und unterstützt Frauen während der Menstruation.

Ein ätherisches Öl bestellen auch gerne Familien. Oregano wirkt beispielsweise desinfizierend und heilend. Auf Pizza, Bruschetta oder Salaten findet das Öl ebenso einen guten Platz. Pfefferminze hilft bei Kopfschmerzen und Erschöpfung. Außerdem ist es geeignet zum Einreiben bei Nerven- und Muskelschmerzen. Die Rosmarin-Essenz hat einen intensiven, würzigen Geruch. Rosmarin kann einem Muskelkater vorbeugen und wird sehr gerne von Sportlern eingesetzt. Das Teebaumöl, Melaleuca alternifolia, ist ein wahrer Alleskönner. Das Öl hilft bei Unreinheiten, kleinen Entzündungen oder auch bei einem Insektenstich. Vorsichtig mit dem Wattebausch aufgetragen setzt die heilende Wirkung schnell ein. Ein ätherisches Öl bestellen manche Personen noch besonders gerne, nämlich Vanille. Vanilla planifolia dient in erster Linie zum Verfeinern von Speisen. Das süße Aroma wirkt zusätzlich besänftigend.

Teilen